Download Natur, Wissenschaft und Ganzheit: Über die Welterfahrung des by Wolfgang Böcher PDF

By Wolfgang Böcher

Ausgangspunkt ist einmal die Erkenntnis der Begrenztheit traditioneller und wissenschaftlicher Ansätze für das Verständnis menschlicher Wirklichkeit und zum anderen die Notwendigkeit für alle Bemühungen um Menschen, sich an der - auch biologischen - Wirklichkeit des Menschen zu orientieren. Auf dieser Grundlage wird ein großer Bogen gespannt zwischen der Welt der anorganischen Natur und der Welt des Bewußtseins und menschlicher Gesellschaften. Dabei werden auch die starre Abgrenzung zwischen Natur- und Geisteswissenschaften überwunden und Brücken zwischen unterschiedlichen Disziplinen geschlagen. Somit stellt das Buch auch eine naturwissenschaftliche Begründung ganzheitlicher Denk- und Verstehensansätze dar und ist zugleich ein Versuch, von der "Weisheit" der Natur zu lernen und Menschen zu helfen, sich mit sich selbst und in der Welt besser zurechtzufinden.

Show description

Read or Download Natur, Wissenschaft und Ganzheit: Über die Welterfahrung des Menschen PDF

Similar german_11 books

Erziehungsberatung und Wandel der Familie: Probleme, Neuansätze und Entwicklungslinien

Zwischen 1989 und 1993 wurde am Deutschen Jugendinstitut in Koopera tion mit der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft fur Beratung und mit Forderung des Bundesministeriums fur Familie und Senioren ein For schungsprojekt durchgefuhrt, das sich mit der scenario der Erziehungsbera tungsstellen angesichts der Veranderungen familialer Lebenszusammenhan ge befasste.

Lebensverläufe von Frauen: Familiäre Ereignisse, Ausbildungs- und Erwerbsverhalten

Diese Arbeit ist im Rahmen des Teilprojekts 'LebensverHiufe und Wohlfahrtsentwicklung' (Leitung: Karl Ulrich Mayer) des Sonderforschungsbereichs three 'Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik' (Frankfurt/Mannheim) entstanden. Ich mochte sowohl dem Sonderforschungsbereich, nicht zuletzt den damaligen Sprechern Richard Hauser und Wolfgang Zapf, als auch dem Max-Planck-Institut fur Bildungsforschung meinen Dank dafur aussprechen, daf3 ich die Ressourcen und infrastrukturellen Moglichkeiten dieser beiden Institutionen nutzen konnte.

Additional info for Natur, Wissenschaft und Ganzheit: Über die Welterfahrung des Menschen

Example text

Die fiir uns Bewohner der Erde zur Verfiigung stehende Energie ist einerseits die unmittelbare Strahlungsenergie der Sonne, andererseits sind es die mittelbar auf die Sonneneinstrahlung zuriickfiihrbaren Energie-Ressourcen der Erde, die sieh teilweise in iiberschaubaren, zum groBeren Teil aber in geologischen Zeitraumen von Jahrmillionen bzw. Jahrmilliarden erneuern. Es hat eine unvorstellbar lange entwieklungsgeschiehtliche Zeit gedauert, bis sich die in der Erde schlummernden Energiereserven gebildet haben, die wir seit etwa einem Jahrhundert im Verlaufe des "industriellen Fortschritts" ausbeuten.

Auch hier wieder stellt sich die Frage, ob VorgefaBtheiten - welcher Art auch immer - oder Sachangemessenheit das Vorgehen bestimmen. Ein Lineal ist ein wunderbares Instrument. Aber taugt es auch dazu, die Lange eines kurvigen 50 Yom Denken in Zusal1ll1lenhiingen und Systel1len Verlaufs direkt zu messen? Da konnte ein nieht geeiehter Faden Zwirn oder Wolle sogar geeigneter sein, wenn man eine so1che Strecke schlicht mit einer anderen vergleiehen will. Vieles, was wir bisher kennengelernt haben, spricht in der Tat dafiir, Probleme als Teilaspekte umfassender Zusammenhange zu verstehen.

Gegeniiber solchen natiirlichen Regulationen lauft die vom Menschen eingeleitete Industrialisierung, die die erwahnten energetischen Aspekte im WirtschaftsprozeB zunachst auBer acht laBt, auf eine Massenproduktion von Entropie in Form von Abwarme und Abfall hinaus, derer man sieh zudem immer schwieriger entledigen kann. h. fUr kommende Generationen wertloser werden. Machen wir uns doch einmal klar: Was in lahrmillionen letztlich durch Sonnenenergie entstanden ist, wird derzeit in einem lahrhundert ausgeschlachtet.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 31 votes