Download Mikrobiologisches Praktikum: Versuche und Theorie by Professor Dr. ALEXANDER STEINBÜCHEL, Dr. FRED BERND PDF

By Professor Dr. ALEXANDER STEINBÜCHEL, Dr. FRED BERND OPPERMANN-SANIO (auth.)

Show description

Read or Download Mikrobiologisches Praktikum: Versuche und Theorie PDF

Best german_11 books

Erziehungsberatung und Wandel der Familie: Probleme, Neuansätze und Entwicklungslinien

Zwischen 1989 und 1993 wurde am Deutschen Jugendinstitut in Koopera tion mit der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft fur Beratung und mit Forderung des Bundesministeriums fur Familie und Senioren ein For schungsprojekt durchgefuhrt, das sich mit der scenario der Erziehungsbera tungsstellen angesichts der Veranderungen familialer Lebenszusammenhan ge befasste.

Lebensverläufe von Frauen: Familiäre Ereignisse, Ausbildungs- und Erwerbsverhalten

Diese Arbeit ist im Rahmen des Teilprojekts 'LebensverHiufe und Wohlfahrtsentwicklung' (Leitung: Karl Ulrich Mayer) des Sonderforschungsbereichs three 'Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik' (Frankfurt/Mannheim) entstanden. Ich mochte sowohl dem Sonderforschungsbereich, nicht zuletzt den damaligen Sprechern Richard Hauser und Wolfgang Zapf, als auch dem Max-Planck-Institut fur Bildungsforschung meinen Dank dafur aussprechen, daf3 ich die Ressourcen und infrastrukturellen Moglichkeiten dieser beiden Institutionen nutzen konnte.

Additional resources for Mikrobiologisches Praktikum: Versuche und Theorie

Sample text

Diesen Risikogruppen sind Schutzstufen zugeordnet, die technische, organisatorische und persönliche Sicherheitsmaßnahmen umfassen. Die Mikroorganismen, mit denen im MIKROBIOLOGISCHEN PRAKTIKUM umgegangen wird, gehören in der Regel der Risikogruppe 1 an. In seltenen Fällen ist es erforderlich, Vertreter der Risikogruppe 2 zu bearbeiten; dies und die notwendigen Umgangsvorschriften werden vorher bekannt gegeben. 5 Biologische Arbeitsstoffe und Risikogruppen Die Zentrale Kommission für die Biologische Sicherheit (ZKBS) am Robert Koch Institut (RKI, Nordufer 20, D-13353 Berlin) veröffentlicht eine Liste risikobewerteter Spender- und Empfängerorganismen für gentechnische Arbeiten.

Um wieviel nimmt die Oberfläche einer Zelle in Form eines Kokkus zu, wenn sich dessen Radius verdoppelt? 20. Um wieviel nimmt das Volumen einer kokkenförmigen Zelle zu, wenn sich dessen Radius verdoppelt? 34 3 Versuche Versuch 2 Aufnahme einer Wachstumskurve mit Ralstonia eutropha Theoretischer Hintergrund Unter Wachstum von Mikroorganismen wird die Zunahme der Zellzahl verstanden. Von wenigen Ausnahmen abgesehen vermehren sich Prokaryonten durch Zweiteilung einer Mutterzelle in zwei Tochterzellen.

Auch der Umgang mit nicht pathogenen Bakterien erfordert Umsicht und Vorsicht, um Unfälle und Schäden zu vermeiden. Bei Anreicherungen von Mikroorganismen aus der Umwelt können sich unter unglücklichen Umständen unter den angereicherten Bakterien, die zunächst für eine Übergangsphase ja immer als Mischkulturen vorliegen, auch pathogene oder toxinproduzierende Bakterien befinden. Beim Anlegen von Anreicherungskulturen und beim Grundregeln für das Arbeiten im MIKROBIOLOGISCHEN PRAKTIKUM • • • • • • • • • • • • • • Es sind ein Schutzkittel und eine Schutzbrille zu tragen.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes