Download Expertenstandards in der Pflege - eine Gebrauchsanleitung by Simone Schmidt PDF

By Simone Schmidt

Sichern Sie die Pflegequalität in Ihrer Einrichtung!

Dieses Buch bietet allen Mitarbeitern und Führungspersonen im Pflegebereich Unterstützung bei der praktischen Umsetzung der Expertenstandards.

Verständlich und konkret beschreibt die erfahrene Autorin, wie die Einführung der criteria in Pflegeeinrichtungen gelingen kann. Diese Gebrauchsanleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, welche Assessmentinstrumente Sie benötigen, wie guy konkret im Praxisalltag mit den Expertenstandards arbeitet und wie guy sie in bestehende Pflegeprozesse integriert. Unter Berücksichtigung aller Standardkriterien werden alle veröffentlichten Inhalte systematisch bearbeitet und übersichtlich dargestellt.

So bleibt die Qualität der Pflege Ihren Ansprüchen gerecht und nachweisbar.

Show description

Read Online or Download Expertenstandards in der Pflege - eine Gebrauchsanleitung PDF

Similar nursing books

Mosby's 2014 Nursing Drug Reference (27th Edition)

There's a distinction in drug handbooks. From the prime identify in nursing, Mosby's 2014 Nursing Drug Reference makes it effortless to discover the newest and most important info at the medications you administer most often. greater than 5,000 medications are profiled - together with 70 new entries on present medications and medication lately licensed by way of the FDA.

Stigma and Social Exclusion in Healthcare

When these in healthcare may perhaps wish to imagine that they paintings to lessen stigma and social exclusion of others, this publication unearths many ideas wherein healthcare execs give a contribution to expanding those stipulations. Written through practitioners, a few of whom have themselves been stigmatised, the ebook exposes the hidden methods of prejudice and the dogma of ideology that permeate modern healthcare.

Creating & Sustaining Civility in Nursing Education

Simply because nursing courses are areas the place scholars and school offer direct care to sufferers via medical reviews, uncivil and disruptive acts has to be addressed in order that such behaviors don't spiral into aggression and jeopardize the training and perform setting. developing and maintaining Civility in Nursing schooling beneficial properties unique examine in accordance with polling questions, tales, and empirical proof to supply an summary of educational incivility and to explain quite a lot of evidence-based concepts to acknowledge, hinder, and tackle incivility in nursing schooling and transition to perform.

AACN essentials of progressive care nursing

Concise but thorough suggestions on tips on how to effectively and safely deal with grownup innovative care sufferers and their households recommended through the yank organization of Critical-Care Nurses (AACN) and written via most sensible scientific specialists in acute and revolutionary care nursing, this textbook covers all of the must-know info at the care of grownup revolutionary care sufferers and their households.

Additional resources for Expertenstandards in der Pflege - eine Gebrauchsanleitung

Sample text

Insgesamt sind Felle zur Dekubitusprophylaxe deshalb nicht geeignet. Dies gilt auch für spezielle Felle, etwa das Australian Medical Sheepskin. Eine Druckverteilung von belasteten Körperregionen auf das umgebende Gewebe erreichen Gelauflagen und sind deshalb zum Schutz prominenter knöcherner Vorsprünge gut geeignet. Sie wirken ähnlich dem körpereigenen Fettgewebe stoßabsorbierend. Aus diesem Grund werden sie häufig bei Rollstuhlfahrern eingesetzt.  Abb. 9 Lagerungsrolle Rhombo-med (mit freundlicher Genehmigung der Firma Lück GmbH, Bocholt) >> Prinzipiell gilt für den Einsatz von Lagerungshilfsmitteln: so wenig wie möglich, so viel wie nötig.

6) sind für unterschiedliche Beschwerdebilder entwickelt worden, führen aber alle zu einer Druckverteilung. Die A-Lagerung (. Abb. 1) führt durch das Zurückfallen der Schulterblätter und dadurch über eine Entspannung der Schulterregion zu einer verbesserten Belüftung der Lunge und stammt deshalb ursprünglich aus der Pflege von Patienten mit pulmologischen Erkrankungen oder Eingriffen. Die V-Lagerung (. Abb. 2) entspricht im Prinzip einer umgekehrten A-Lagerung und führt zu einer Entlastung der Wirbelsäule.

In den 80er- und 90er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts kamen aus der Pflege Bestrebungen, die Lücke zwischen stationärer und ambulanter Versorgung zu schließen, das Thema Pflegeüberleitung wurde in verschiedenen Modellversuchen untersucht. Benannt wird im ursprünglichen Expertenstandard unter anderem das Modell von Böhm in Wien (1985), am Humboldt Krankenhaus in Berlin (Liedke et al. 1990) oder am Gemeinschaftskrankenhaus Witten-Herdecke (Joosten 1995). In Baden-Württemberg entstanden die »Brückenschwestern«.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 41 votes