Download Echoenzephalographie: Ein Leitfaden für Klinik und Praxis by Professor Dr. F. Láhoda, Dr. med. A. Ross (auth.) PDF

By Professor Dr. F. Láhoda, Dr. med. A. Ross (auth.)

Show description

Read Online or Download Echoenzephalographie: Ein Leitfaden für Klinik und Praxis PDF

Similar german_11 books

Erziehungsberatung und Wandel der Familie: Probleme, Neuansätze und Entwicklungslinien

Zwischen 1989 und 1993 wurde am Deutschen Jugendinstitut in Koopera tion mit der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft fur Beratung und mit Forderung des Bundesministeriums fur Familie und Senioren ein For schungsprojekt durchgefuhrt, das sich mit der scenario der Erziehungsbera tungsstellen angesichts der Veranderungen familialer Lebenszusammenhan ge befasste.

Lebensverläufe von Frauen: Familiäre Ereignisse, Ausbildungs- und Erwerbsverhalten

Diese Arbeit ist im Rahmen des Teilprojekts 'LebensverHiufe und Wohlfahrtsentwicklung' (Leitung: Karl Ulrich Mayer) des Sonderforschungsbereichs three 'Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik' (Frankfurt/Mannheim) entstanden. Ich mochte sowohl dem Sonderforschungsbereich, nicht zuletzt den damaligen Sprechern Richard Hauser und Wolfgang Zapf, als auch dem Max-Planck-Institut fur Bildungsforschung meinen Dank dafur aussprechen, daf3 ich die Ressourcen und infrastrukturellen Moglichkeiten dieser beiden Institutionen nutzen konnte.

Extra info for Echoenzephalographie: Ein Leitfaden für Klinik und Praxis

Example text

Frontal und okzipital die Blutung liegt, um so geringer ist ihre Einwirkung auf die Medianstrukturen und urn so geringer die MittelechoDifferenz. Ahnliches gilt fiir die seltenen Kleinhimhamatome und die bereits erwahnten FaIle symmetrischer Blutungen. Speziell fiir diesen Fall muB aber hervorgehoben werden, daB der direkte Nachweis von Blutungen anhand einwandfrei darstellbarer Hamatomechos - auch durch die erwahnte Schragbeschallung - nur in etwa 60-70% der FaIle moglich ist. Hiimatomechoo Die vorgewolbte und gespannte Dura, die bei der epiduralen Blutung von der Schadelkalotte abgetrennt ist, stellt sich im Schiidelinneren flir die Echoenzephalographie als eine neue und pathologische GrenzfIache dar.

H. 2,0 mm. Abweichungen des Mittelechos von der theoretischen Mittellinie zwischen 2 und 3 mm sind bereits hochgradig verdiichtig auf einen 32 T:M J I: ~ l, M' - I Abb. 15. Schematische Darstellung der entstehenden Mittelecho-Verlagerung bei raumfordemden intrakraniellen ProzeB. TM = theoretisches Mittelecho; M = Mittelecho (indirektes Zeichen eines raumfordemden intrakraniellen Prozesses) raumfordemden intrakraniellen ProzeB, wahrend eine Differenz von 3 mm in der Regel einem pathologischen Befund entspricht.

Vordere untere bitemporale Beschallung (A), 3. l0). Bei der Position A wird der Priifkopf oberhalb des auBeren Geh6rgangs direkt iiber der Ohrmuschel angesetzt, so daB man Reflexionen von den Wiinden des Ill. Ventrikels erhiiIt. Bei der Position B geht man urn eine Schallkopfbreite nach vorn und etwa einen Zentimeter nach oben, so daB Reflexionen vom Septum Abb. 10. Schematische Darstellung der MeBpunkte auf der Kalotte. A = gebriiuchlichster MeBpunkt in Ohrhohe etwas vor dem iiuBeren Gehorgang = vordere untere bitemporale Beschallung; B = wenige Zentimeter oberhalb der Ohrmuschel vor dem iiuBeren Gehorgang = vordere obere bitemporale Beschallung; C = etwas dorsal des iiuBeren Gehorganges in Hohe der Ohrmuschel = hintere bitemporale Beschallung 23 pellucidum entstehen.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 22 votes