Download Die Ameise: Schilderung ihrer Lebensweise by Dr. med. et phil. K. Escherich (auth.) PDF

By Dr. med. et phil. K. Escherich (auth.)

Show description

Read or Download Die Ameise: Schilderung ihrer Lebensweise PDF

Similar german_11 books

Erziehungsberatung und Wandel der Familie: Probleme, Neuansätze und Entwicklungslinien

Zwischen 1989 und 1993 wurde am Deutschen Jugendinstitut in Koopera tion mit der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft fur Beratung und mit Forderung des Bundesministeriums fur Familie und Senioren ein For schungsprojekt durchgefuhrt, das sich mit der scenario der Erziehungsbera tungsstellen angesichts der Veranderungen familialer Lebenszusammenhan ge befasste.

Lebensverläufe von Frauen: Familiäre Ereignisse, Ausbildungs- und Erwerbsverhalten

Diese Arbeit ist im Rahmen des Teilprojekts 'LebensverHiufe und Wohlfahrtsentwicklung' (Leitung: Karl Ulrich Mayer) des Sonderforschungsbereichs three 'Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik' (Frankfurt/Mannheim) entstanden. Ich mochte sowohl dem Sonderforschungsbereich, nicht zuletzt den damaligen Sprechern Richard Hauser und Wolfgang Zapf, als auch dem Max-Planck-Institut fur Bildungsforschung meinen Dank dafur aussprechen, daf3 ich die Ressourcen und infrastrukturellen Moglichkeiten dieser beiden Institutionen nutzen konnte.

Additional info for Die Ameise: Schilderung ihrer Lebensweise

Sample text

19). Auch die neueren Untersuchungen Pietschkers haben ergeben, daß die Pilzkörper bei den Männchen durchaus nicht immer so stark rückgebildet sind, wie Forel angenommen hat. Es wird Gegenstand weiterer Forschung sein, die verschiedenen anatomischen Befunde bei den verschiedenen Arten durch biologische Beobachtungen zu ergänzen, wenn wir über die Bedeutung der pilzförmigen Körper völlig ins klare kommen wollen. 4. Die Geschlechtsorgane. Auf die Anatomie der männlichen Geschlechtsorgane brauche ich mich nicht näher einzulassen, denn sie bietet kein spezielles Interesse für die Biologie dar.

Naturgesoh. 29, 139-178. Taf. 9. Foerster, Emil, Vergleichend-anatomische Untersuchungen über den Stechapparat der Ameisen. In: Zool. Jahrbücher (Anat. u. ) 34, 347-380, 1912. 2 Taf. , Les Fourmis de la Suisse 1874 (1. u. 2. Partie). , Der Giftapparat und die Analdrüsen der Ameisen. In: Zeitschr. f. wiss. Zoo!. 26-68, 1878. 3 u. 4. , Etudes myrmecologiques en 1878 (avec l'anatomie du gesier des fourmis). In: BuB. Soc. Vaud. Sc. Nat. 15, 337-392, 1878. Taf 23. F 0 r el, A ug. , Die psychischen Fähigkeiten der Ameisen.

Zur Phylogenie des Hymenopterengehirns. In: Jen. Zeitschr. f. , 46. , 1910. , Myrmecologiska Studier 2, Stockholm 1886. , Species des Hymenopteres 2, 5-19. Andre, Ernest, Les Fourmis. Paris 1885 (Kap. II). Beyer, O. , Der Giftapparat von Formica ruta, ein reduziertes Organ. In: Jen. Zeitschr. f. Nat. 25, 26-112, 1891. Tafel 3 u. 4. Bickford, Elisabeth, Über die Morphologie und Physiologie der Ovarien der Ameisenarbeiterinnen. In: Zoo!. , 5. , Syst. 1895, S. 1-26. Taf. 1 u. 2. , Der Samenblasengang der Bienenkönigin.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 50 votes