Download Cash-Flow-Steuer und Umsatzsteuer: Eine ökonomische Analyse by Matthias Hiller PDF

By Matthias Hiller

Die Cash-Flow-Steuer als Reformalternative zur Einkommensteuer wird seit geraumer Zeit diskutiert. Die united states sind jedoch bisher das einzige Land, das -insbesondere seit 1995 - konkrete Steuervorschläge in den politischen Gesetzgebungsprozess eingebracht hat. Ein Vergleich mit der Umsatzsteuer ist in diesem Kontext interessant, weil sie als eine shape der Cash-Flow-Steuer angesehen werden kann und zudem bereits in vielen Ländern außerhalb der united states etabliert ist. Hierdurch ergeben sich wesentliche Erkenntnisse für die Ausgestaltung und einen möglichen rechtlichen Regelungsbedarf der Steuersysteme.

Matthias Hiller untersucht die grundsätzlichen Strukturunterschiede der Cash-Flow-Steuervorschläge und der Umsatzsteuer und erörtert Investitions-, Konzern- und Veräußerungssachverhalte. Ein weiterer wesentlicher Punkt sind Abgrenzungsprobleme und damit zusammenhängende Möglichkeiten zur Steuerarbitrage durch Zahlungsstromvermischung. Abschließend thematisiert der Autor die Sonderbereiche der Besteuerung von Finanzinstitutionen sowie von Erbschaften und Schenkungen.

Show description

Read Online or Download Cash-Flow-Steuer und Umsatzsteuer: Eine ökonomische Analyse unter Einbezug der US-amerikanischen Reformüberlegungen PDF

Best shakespeare books

Hamlet (The Annotated Shakespeare)

Some of the most usually learn and played of all degree works, Shakespeare's Hamlet is unsurpassed in its complexity and richness. Now the 1st absolutely annotated model of Hamlet makes the play thoroughly available to readers within the twenty-first century. it's been rigorously assembled with scholars, academics, and the overall reader in brain.

Romeo and Juliet (The New Cambridge Shakespeare)

Blakemore Evans' functionality background is helping readers visualize the level motion of Romeo and Juliet and signals them to problems in language, suggestion and staging. For this up to date version Thomas Moisan provides an account of significant expert theatre productions and the massive output of scholarly feedback at the play lately.

The World's a Stage: Shakespeare and the Dramatic View of Life

After discussing the structuralism, publish structuralism, Marxist, queer and feminist theories of dramatic motion and dramaturgical improvement, the writer posits an ontological (and clean) imaginative and prescient of Shakesprean stagecraft and dramatic circulate. Shakespeare as an actor and Roman Catholic is an interloper in an early smooth Protestant nation within the strategy of dynamic cultural, monetary reform and political repression.

Additional resources for Cash-Flow-Steuer und Umsatzsteuer: Eine ökonomische Analyse unter Einbezug der US-amerikanischen Reformüberlegungen

Sample text

Vgl. SchmidtITerberger (1997), S. 128-138. 19 2. Grundlagen zahlungsstromorientierter Besteuerung einerseits Entscheidungen tiber mehrere lahre hinaus auswirken konnen, zum andem und dies ist entscheidend - hiennit der beobachtbare Sachverhalt abgebildet werden kann, dass die zeitliche Verlagerung von Zahlungen einem Entgelt, dem Zins unterliegt. 72 Die hiennit verbundenen relativen Wirkungen konnen insofem modelltheoretisch erfasst und quantitativ isoliert werden. Der Kapitalwert K entspricht einem Gegenwartswert (Barwert) zukiinftiger Einzahlungen Et und Auszahlungen At.

Lohnzahlungen im Barwert in Hohe von 190,91 vereinnahmt werden. Beide Steuerpflichtigen sind deshalb in identischen wirtschaftlichen Situationen. Dessen ungeachtet fiihrt die Konsumverlagerung zu unterschiedlichen Nettokonsurnbarwerten. 98 Die Ursache hierflir liegt darin, dass der Steuerpflichtige A durch die Verteilung seines Arbeitslohnes eine Bruttoakkumulation bis zum Zeitpunkt des Konsums erzielen kann. Der Steuerpflichtige B hingegen deckt im Zeitpunkt t=0 bereits seinen vollen Arbeitslohn auf und verschiebt den nichtkonsumierten Teil intertemporal, wobei nunmehr eine Periodisierungsrechnung greift.

1- kann Gegenstand von Steuerplanungsaktivitaten zW . Dieser Dualismus sein. 102 Okonomische Wirkungen innerhalb der Accretion Basis: 1m Zahlenbeispiel der Tabelle 1 wurde gemaB der Konzeption des okonomischen Gewinns der Ertragswert zu Investitionsbeginn ermittelt. 103 Die Ertragswertanderung musste yom Zahlungszustrom abgezogen werden, urn nicht mehr als die einheitliche Kapitalmarktverzinsung zu besteuem. h. die Anfangsauszahlungen, anzukntipfen. Hierdurch wird die eigentIich gebotene gesamtwertorientierte Betrachtung zuruckgedrangt.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 27 votes