Download Börsenwettbewerb: Die Organisation der Bereitstellung von by Heiner Röhrl PDF

By Heiner Röhrl

Die historisch gewachsene Börsenlandschaft wird aufgrund des zunehmenden Einsatzes von Informations- und Kommunikationstechnologie den Anlegerbedürfnissen nicht mehr gerecht. Praktisch und wissenschaftlich stellt sich somit das challenge, die Bereitstellung von Börsenleistungen effizient zu organisieren. Ziel ist hierbei der Entwurf einer Börsenlandschaft, deren Benutzung den Investoren möglichst geringe Transaktionskosten verursacht. Auf der foundation theoretischer Überlegungen und einer empirischen Studie analysiert Heiner Röhrl die Bereitstellung von Börsenleistungen, wobei er grundsätzlich zwischen einer Monopolbörse und einer wettbewerblichen Börsenlandschaft unterscheidet. Der Autor untersucht hierbei, ob der Markt für Börsenleistungen versagt, was once dessen Regulierung notwendig machen würde. Die Arbeit integriert ebenfalls Erkenntnisse über die corporation angloamerikanischer Kapitalmärkte. Sie mündet in der Formulierung einer Handlungsempfehlung für den deutschen Kapitalmarkt.

Show description

Read Online or Download Börsenwettbewerb: Die Organisation der Bereitstellung von Börsenleistungen PDF

Best german_11 books

Erziehungsberatung und Wandel der Familie: Probleme, Neuansätze und Entwicklungslinien

Zwischen 1989 und 1993 wurde am Deutschen Jugendinstitut in Koopera tion mit der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft fur Beratung und mit Forderung des Bundesministeriums fur Familie und Senioren ein For schungsprojekt durchgefuhrt, das sich mit der scenario der Erziehungsbera tungsstellen angesichts der Veranderungen familialer Lebenszusammenhan ge befasste.

Lebensverläufe von Frauen: Familiäre Ereignisse, Ausbildungs- und Erwerbsverhalten

Diese Arbeit ist im Rahmen des Teilprojekts 'LebensverHiufe und Wohlfahrtsentwicklung' (Leitung: Karl Ulrich Mayer) des Sonderforschungsbereichs three 'Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik' (Frankfurt/Mannheim) entstanden. Ich mochte sowohl dem Sonderforschungsbereich, nicht zuletzt den damaligen Sprechern Richard Hauser und Wolfgang Zapf, als auch dem Max-Planck-Institut fur Bildungsforschung meinen Dank dafur aussprechen, daf3 ich die Ressourcen und infrastrukturellen Moglichkeiten dieser beiden Institutionen nutzen konnte.

Extra info for Börsenwettbewerb: Die Organisation der Bereitstellung von Börsenleistungen

Sample text

2. Vgl. B. Arrow (1985), S. 38f. und Picot (1991), S. 151 f. Vgl. B. Picot (1991), S. 152. B. die Kundenorders an Market Maker leiten, die Broker dafiir bezahlen, ihre Kundenorders an sie zu routen. Diese Praxis wird payment for orderflow genannt und ist in den USA weit verbreitet. Vgl. hierzu SEC (1994), S. 22ff. 3. Vgl. Wilberg, zitiert nach Winningboff(1993), S. " Zu den opportunistischen Handlungsmöglichkeiten eines Broker-Dealers vgl. B. Hopt (1975), S. 487f. und die dort zitierte Literatur.

Coase (1988): "The provision of markets is an entreprenerial activity and has a long history. In the medieval period in England, fairs and markets were organized by individuals under a franchise from the King. " Die anderen Teile der Marktverfassung stammen von staatlicher Seite. Das sind zum einen das Privatrecht und zum anderen spezielle Institutionen wie sie das Aktien-, Börsen- und Kursmaklergesetz vorschreiben. Vgl. zu dem Begriff der Marktverfassung Schneider (1995), S. 84. Die Marktverfassung ist die " ...

B. Hammer/Champy (1994), Zachau (1995), S. 20ff. sowie rur einen Überblick über die Prozeßorganisation den Sammelband von N ippalPicot (1995). 76 Vgl. hierzu auch Picot et al. (1995), S. 11. Organisation des Wertpapierhandels 22 In der Informationsphase informieren sich die Investoren über die aktuelle Marktsituation. Haben sie eine Entscheidung über den Ankauf und Verkauf von Wertpapieren gefaßt, müssen sie ihren Transaktionswunsch in der Orderroutingphase an eine Börse leiten. Dort wird im Rahmen der AbschluOphase der Transaktionswunsch potentiellen Gegenparteien mitgeteilt und falls Interesse für einen Abschluß zu den gewünschten Bedingungen besteht, ein Kaufvertrag abgeschlossen.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 17 votes