Download Bergpredigt und Frieden by Gerhard F Borne PDF

By Gerhard F Borne

Show description

Read or Download Bergpredigt und Frieden PDF

Similar religion books

David and Solomon: In Search of the Bible's Sacred Kings and the Roots of the Western Tradition

Put up yr notice: First released January thirty first 2006
-------------------------

The interesting box of biblical archaeology has revolutionized our figuring out of the Bible -- and not anyone has performed extra to popularise this enormous shop of information than Israel Finkelstein and Neil Silberman, who printed what we now find out about whilst and why the Bible used to be first written within the Bible Unearthed. Now, with David and Solomon, they do not anything under support us to appreciate the sacred kings and founding fathers of western civilization.

David and his son Solomon are recognized within the Bible for his or her warrior prowess, mythical loves, knowledge, poetry, conquests, and bold construction programmes. but due to archaeology's staggering unearths, we now recognize that almost all of those tales are myths. Finkelstein and Silberman convey us that the historic David used to be a bandit chief in a tiny back-water known as Jerusalem, and the way -- via wars, conquests and epic tragedies just like the exile of the Jews within the centuries earlier than Christ and the later Roman conquest -- David and his successor have been reshaped into powerful kings or even messiahs, symbols of desire to Jews and Christians alike in instances of strife and melancholy and versions for the nice kings of Europe. A landmark paintings of study and lucid scholarship by way of terrific luminaries, David and Solomon recasts the very genesis of western background in an entire new mild.

Forgery in Christianity: A Documented Record of the Foundations of the Christian Religion

Contents: Pagan Frauds-Christian Precedents; Hebrew Holy Forgeries; Christian Scripture Forgeries; The Saintly Fathers of the religion; The Gospel Forgeries; The Church Forgery Mill; The Triumph of Christianity; Index.

Believing in the Net: implicit religion and the internet hype, 1994-2001

Beginning with Weber's disenchantment thesis, a sociological culture has built that affiliates modernity with a quandary of which means. The demystification of our worldview and the lowering effect of spiritual traditions in particular are visible as stumbling blocks for making experience of human lifestyles. actually, sleek societies are filled with that means and so they stay spiritual.

Additional resources for Bergpredigt und Frieden

Example text

Eine weitere Aufrüstung gibt ihnen nicht mehr, sondern weniger Sicherheit. Und es ist kein Zufall, daß vielen Menschen heute, die sich zu dem rechnen, was man inzwischen die Friedensbewegung nennt, gerade die Bergpredigt mit einem solchen Satz Mut macht: «Selig die keine Gewalt anwenden, denn sie werden das Land besitzen»! 37 Wenn wir nur wollen, gibt es viele Möglichkeiten, diese Hoffnung konkret werden zu lassen. Sie ist dann gar nicht mehr rein utopisch, sondern sie verkörpert viel an sinnvollem Leben und echter Zukunft für alle.

Auch im Neuen Testament fmden wir solche Gedanken. Da heißt es beispielsweise bei Paulus im 1. Korintherbrief: «Denn wir sehen jetzt nur wie mittels eines Spiegels in rätselhafter Gestalt, dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt ist mein Erkennen Stückwerk, dann aber werde ich völlig erkennen, wie ich auch völlig erkannt worden bin» (1 Kor 13,12). Johannesbrief: <<. •• noch ist nicht offenbar geworden, was wir sein werden. Wir wissen, daß wir, wenn es offenbar geworden ist, ihm gleich sein werden; denn wir werden ihn sehen, wie er ist» (1 Joh 3,2).

Zu dieser Klarheit gehört auch, daß wir einen Begriff benutzen für das, worauf sich unser Hungern und Dürsten nach einer besseren, gerechteren Gesellschaftsordnung richtet. Der beste Begriff dafür, den ich kenne, ist immer noch das Wort Sozialismus. Wer die kapitalistische Wirtschaftsordnung für überwindbar hält, und zwar nach vorne hin, nicht zurück in eine frühere feudale Ordnung hin, sondern in eine bessere, freiere und zugleich gerechtere, der ist eigentlich Sozialist. Gerade Christen müßten eigentlich Sozialisten sein!

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 21 votes