Download Antibiotika am Krankenbett by Professor Dr. med. Uwe Frank (auth.) PDF

By Professor Dr. med. Uwe Frank (auth.)

Griffbereit - prägnant – übersichtlich

Der Kitteltaschen-Ratgeber für die Klinik zur Therapie von Infektionskrankheiten

  • Die wichtigsten Antibiotika und Antimykotika:
    Spektrum - Dosierung - Nebenwirkungen
  • Zahlreiche Tabellen geordnet nach Substanzen, Erregern und Indikationen
  • Antibiotikagabe bei Schwangerschaft, Nieren- und Leberinsuffizienz, Dialyse

Zahlreiche Tipps und Problemlösungen u.a. zu

  • Potentiellen Behandlungsfehlern
  • Therapieversagen
  • Perioperativer Antibiotikaprophylaxe

NEU: Mit Tagestherapiekosten

„...optimal geeignet für die schnelle Orientierung am Krankenbett und/oder in der Praxis.
... absolut up-to-date.“

Der Mikrobiologe

Show description

Read Online or Download Antibiotika am Krankenbett PDF

Best german_11 books

Erziehungsberatung und Wandel der Familie: Probleme, Neuansätze und Entwicklungslinien

Zwischen 1989 und 1993 wurde am Deutschen Jugendinstitut in Koopera tion mit der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft fur Beratung und mit Forderung des Bundesministeriums fur Familie und Senioren ein For schungsprojekt durchgefuhrt, das sich mit der state of affairs der Erziehungsbera tungsstellen angesichts der Veranderungen familialer Lebenszusammenhan ge befasste.

Lebensverläufe von Frauen: Familiäre Ereignisse, Ausbildungs- und Erwerbsverhalten

Diese Arbeit ist im Rahmen des Teilprojekts 'LebensverHiufe und Wohlfahrtsentwicklung' (Leitung: Karl Ulrich Mayer) des Sonderforschungsbereichs three 'Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik' (Frankfurt/Mannheim) entstanden. Ich mochte sowohl dem Sonderforschungsbereich, nicht zuletzt den damaligen Sprechern Richard Hauser und Wolfgang Zapf, als auch dem Max-Planck-Institut fur Bildungsforschung meinen Dank dafur aussprechen, daf3 ich die Ressourcen und infrastrukturellen Moglichkeiten dieser beiden Institutionen nutzen konnte.

Additional info for Antibiotika am Krankenbett

Sample text

In-vitroEmpfindlichkeit bedeutet nicht automatisch auch In-vivo-Wirksamkeit. Enterococcus faecium Enterococcus faecalis 0 0 ± 0 0 + 0 0 + 0 0 ± + 0 0 + 0 + 0 0 0 + 0 0 + 0 + 0 0 0 + 0 0 + 0 + 0 + 0 + 0 0 0 0 0 0 0 + 0 0 + 0 0 + 0 0 ± + 0 0 0 0 + 0 0 0 + 0 0 0 0 + Escherichia coli Burkholderia cepacia 0 0 + + 0 0 0 0 Enterobacter Bacteroides fragilis 0 + + + + 0 0 0 Clostridien Actinomyces 0 0 + + 0 + ± ± Citrobacter Aeromonas 0 0 0 + 0 0 0 0 Chlamydien Acinetobacter Amikacin Amoxicillin, Ampicillin Amoxicillin/Clavulansäure Ampicillin/Sulbactam Azithromycin Aztreonam Cefaclor Cefadroxil Corynebacterium jekeium .

Möglichst Eiter, keine Abstriche untersuchen) Eitrige Wundinfektion Möglichst Eiter, Wundabstriche nur aus der Tiefe 6 · Wichtige Infektionen 19 6 . Tab. 1 Fortsetzung Infektionen Mikrobiologische Diagnostik Venenkatheternfektion Quantitative Blutkultur (z. B. Isolator£) aus Venenkatheter u. ) wesentlich besser als Abstriche Chronische Bronchitis mit trockenem Husten Serologie auf atypische Pneumonieerreger (z. B. Mykoplasmen, Chlamydien) Atypische Pneumonie bei abwehrgeschwächten Patienten Serologie auf Legionellen, Nachweis von Legionellen-Urinantigen Osteomyelitis Eiter, intraoperatives Material (Aspirat) wesentlich besser als Abstriche Sekret oder Eiter aus Drainagen Sekret oder Eiter in Transportmedium, keine Drainagenabstriche (häufige Sekundärkontamination) Grundsätzlich gilt: 4 Material möglichst rasch ins Labor bringen 4 Materialentnahme vor Beginn der Antibiotikatherapie 4 Ist ein sofortiger Transport ins Labor nicht möglich, dann gelten folgende Lagerungsbedingungen: 20 Kapitel 6 · Wichtige Infektionen – mikrobiologische Diagnostik 5 Raumtemperatur max.

Positive Blutkulturen) telefonisch oder per Fax orientiert und nicht auf den schriftlichen Befund warten lässt. 4 Arbeiten Sie möglichst mit einem Mikrobiologen zusammen, der für Sie einen Hol- und Bringdienst organisiert. Lange Transportwege verschlechtern immer die bakteriologischen Ergebnisse. 4 Holen Sie den Mikrobiologen ans Krankenbett. Ein mikrobiologisches Institut, das keinen infektiologischen Service am Krankenbett liefern kann, bildet keine medizinischen Mikrobiologen, sondern theoretische Mikrobiologen aus.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 13 votes